Gütesiegel „Berufsorientierung Plus“

Neben 10 anderen Tiroler Schulen wurde auch die NMS Telfs Weissenbach von Bildungslandesrätin Beate Palfrader mit dem Gütesiegel „Berufsorientierung Plus“ ausgezeichnet. Das Gütesiegel ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landes Tirol, der Tiroler Wirtschaftskammer, dem Landesschulrat für Tirol und der Pädagogischen Hochschule Tirol und würdigt die besonders qualitätvolle Beratung von Jugendlichen auf ihrem Weg ins Erwerbsleben.
Der Berufsorientierungsunterricht in der siebten und achten Schulstufe unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei der Frage nach dem passenden Beruf und den vorhandenen Ausbildungsmöglichkeiten. Dabei werden Eignungs- bzw. Neigungstests durchgeführt und die Jugendlichen erhalten bei den berufspraktischen Tagen die Möglichkeit, in Betrieben zu schnuppern. Zusätzlich werden Bewerbungsgespräche trainiert und das Schreiben von Bewerbungen geübt.